ERCA verliert einen Gründer

Seit heute ist es gewiss: ERCA-Vorstand vergrault einen ihrer Gründer!

 

Wie uns heute bekannt geworden ist, verliert die ERCA eines ihrer Gründungsmitglieder der ersten Stunde. Walter Siebert ist - ob der Vorfälle rund um seinen ungerechtfertigten Rauswurf als österreichischer Ländervertreter - nach einem "stillen Friedensabkommen" aus der ERCA ausgetreten.

Wer genaueres dazu wissen möchte findet dazu auf dem Outdoorpädagogikblog von Manfred Hofferer alle bekannt gewordenen Informationen. Auf diesen Seiten ist der gesamte Verlauf der Auseinandersetzung von Anbeginn an und die damit verbundenen Ungeheuerlichkeiten dokumentiert.

 

Hier der Link zum Blog


Kommentar schreiben

Kommentare: 0