Outdoorpädagogen/-innen Standards

Der Erfolg einer Ausbildung - und damit auch die erworbene pädagogische Kompetenz - hängt zu einem großen Ausmaß von der Umsetzung des gesamten Ausbildungssystems ab. Zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren hierbei zählen neben den entsprechenden Räumlichkeiten/Standort, das Trainingssystem und die Fachtrainer vor allem auch die Zertifizierungen und damit verbundenen laufenden Qualitätskontrollen. Die Standards, denen wir uns verpflichtet fühlen umfassen:

ISO 29990:2010

Die vermittelnde Ausbildungseinrichtung ist ISO 29990 zertifiziert oder mit einer gleichwertigen Zertifizierung ausgestatet, welche neben der methodisch-didaktisches Ausbildung vor allem die pädagogische Ausbildungsqualität des Lehrgangsangebots sicherstellt. Mit dieser Norm wird erstmals ein international gültiger Bildungsstandard geschaffen, sodass die Bildungsangebote vergleichbar sind.

aufZAQ

Das Ausbildungscurriculum ist aufZAQ zertifiziert und verfügt damit über eine breite öffentliche Anerkennung. Die österreichischen Landesjugendreferate und das Amt für Jugendarbeit Südtirol zertifizieren mit „aufZAQ" Lehrgänge im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit als beruflich qualifizierende Bildungangebote im non-formalen Bereich.

wba

Eine Akkreditierung durch eine Anerkennungsstelle für Erwachsenenbildner/innen. Eine Akkreditierung durch die wba bedeutet, dass die ausgewiesenen ECTS im Falle einer Personenzertifizierung bei der wba (wba-Zertifikat oder wba-Diplom) garantiert anerkannt werden. Anerkannt wird das Bildungsangebot durch die wba, es handelt sich daher nicht um eine allgemein gültige Anerkennung.

Ö-Cert

Idealer Weise verfügt die Ausbildungseinrichtung über eine Eintragung in die Ö-Certliste und dokumentiert damit ihre geprüften qualitätssichernden Maßnahmen in der Erwachsenenbildung und die überregionale Anerkennung als Bildungseinrichtung.

Schwerpunkt Pädagogik

Zu den zuvor genannten Punkten kommt hinzu, dass das jeweilige Ausbildungscurriculum einen ausgewiesenen Schwerpunkt in Richtung pädagogisches Denken, Planen und Handeln aufweisen und die Vermittlung von entsprechend qualifiziertem und im Berufsfeld praxiserfahrenem Fachpersonal durchgeführt und umgesetzt werden muss.