Das Original!

Der Klassiker der Lehrgänge wird seit 1999 angeboten! Der aufZAQ-zertifizierte berufsbegleitende Lehrgang vermittelt den Teilnehmenden die Grundlagen, die sie zur professionellen Planung, Anleitung und Führung von Gruppen im Lern- und Arbeitsfeld Natur mit Outdooraktivitäten und Methoden der Outdoorpädagogik benötigen.

 

Die Lehrgangsleiter/innen und Referenten/innen sind in den von ihnen unterrichteten Bereichen seit vielen Jahren erfolgreich und hauptberuflich tätig. Ihr Fachwissen und die methodische Vielfalt bilden den besonderen Lernrahmen, in dem ausreichend Raum gegeben ist, outdoorpädagogisches Arbeiten zu üben und mit den Lehrgangsleiter/innen und Kollegen/innen zu reflektieren.  Als Ö-Cert Qualitätsanbieter ist diese Ausbildung für Sie österreichweit förderbar!

Der Klassiker der Lehrgänge wird seit 1999 angeboten!

Der aufZAQ-zertifizierte berufsbegleitende Lehrgang vermittelt den Teilnehmenden die Grundlagen, die sie zur professionellen Planung, Anleitung und Führung von Gruppen im Lern- und Arbeitsfeld Natur mit Outdooraktivitäten und Methoden der Outdoorpädagogik benötigen.

 

Die Lehrgangsleiter/innen und Referenten/innen sind in den von ihnen unterrichteten Bereichen seit vielen Jahren erfolgreich und hauptberuflich tätig. Ihr Fachwissen und die methodische Vielfalt bilden den besonderen Lernrahmen, in dem ausreichend Raum gegeben ist, outdoorpädagogisches Arbeiten zu üben und mit den Lehrgangsleiter/innen und Kollegen/innen zu reflektieren.  Als Ö-Cert Qualitätsanbieter ist diese Ausbildung für Sie österreichweit förderbar!

Termine Sommersemester 2018


OPAL 35 -Sommersemester 2018

  • Kick off: 27. Jänner 2018
  • Block 1: 16. bis 18. Februar 2018
  • Block 2: 16. bis 18. März 2018
  • Block 3: 20. bis 22. April 2018
  • Block 4: 18. bis 20. Mai 2018
  • Block 5: 15. bis 17. Juni 2018

Zur Anmeldeseite (Anmeldungen für das Sommersemester 2018 sind bereits jetzt möglich!)

OPAL 36 - Sommersemester 2018

  • Kick off: 03. Februar 2018
  • Block 1: 23. bis 25. Februar 2018
  • Block 2: 23. bis 25. März 2018
  • Block 3: 13. bis 15. April 2018
  • Block 4: 25. bis 27. Mai 2018
  • Block 5: 22. bis 24. Juni 2018

Zur Anmeldeseite (Anmeldungen für das Sommersemester 2018 sind bereits jetzt möglich!)


* OPAL = "Outdoorpädagogischer Ausbildungslehrgang"

Die Lehrgangsinhalte


Der inhaltliche Aufbau des Lehrgangs folgt der von Manfred Hofferer und Renate Fanninger entwickelten Outdoorpädagogik und wird anhand des "Praxishandbuchs Outdoorpädagogik: Ein Lehr- und Arbeitsbuch für outdoorpädagogisches Denken, Planen und Handeln" gestaltet. Zusätzlich bildet das Buch "Mobile Seilarbeit - Grundlagen für den Bau von Niedrigseilanlagen und -parcours mit Bergsport-, Industrie- und Transportsicherungsmaterial" eine ganz wichtige Basis der Ausbildung.  Beide Bücher sind in der Lehrgangsgebühr inkludiert!

Outdoorpädagogik - Den Seminarraum Natur als pädagogisches Instrument gezielt zu nutzen, ist Inhalt der Ausbildung.
Outdoorpädagogik - Den Seminarraum Natur als pädagogisches Instrument gezielt zu nutzen, ist Inhalt der Ausbildung.

Zertifizierungen des Lehrgangs


Der Outdoorpädagogiklehrgang ist durch

Wir verfügen zudem über das 

  • Ö-CERT Gütesiegel und daher können Teilnehmende aus allen Bundesländern bei ihrem jeweiligen Bildungskonto um Förderungen ansuchen.
  • Zudem ist der Lehrgang in Tirol "Update-gefördert"

Lehrgangsabschluss

Der Lehrgang kann in zwei Formen abgeschlossen werden: In Form einer (1) schriftlichen Bestätigung der besuchten Wochenendseminare oder aber mit (2) lehrgangsbegleitenden Prüfungen und mittels einer Abschlußarbeit. Im ersten Fall erwerben Sie den/die durch einen "aufZAQ-zertifizierten Lehrgang ausgebildete/n Outdoortrainer/in" im zweiten Fall den/die durch einen "aufZAQ-zertifizierten Lehrgang ausgebildete/n Outdoorpädagogen/in".

Zusätzlich ist der Lehrgang bei der Weiterbildungsakademie Österreich (wba) mit 20 ECTS-Punkten (European Credit Transfer System) akkreditiert.

Zeitaufwand


Mit folgendem Zeitaufwand muss gerechnet werden:
  • 5 kompakte Wochenenden
  • 30 Stunden Peergruppenarbeit
  • 21 Praxistage
  • Lehrgangsbegleitende Projekte und Übungen im eigenen E-Learningbereich
  • Abschlussarbeit

Für die Praktika steht den Teilnehmenden unser Outdoornetzwerk zur Verfügung.

Zielgruppe


Der Lehrgang richtet sich an all jene Menschen, die in und mit der Natur Lernprozesse für Gruppen und Teams planen, initiieren, gestalten, begleiten und leiten möchten.

Wie viele Teilnehmende werden pro Lehrgang aufgenommen?

Der Lehrgang ist auf eine Anzahl von 6 bis 12 Teilnehmende begrenzt. Ist der von Ihnen gewünschte Lehrgang ausgebucht, so haben Sie die Möglichkeit, sich kostenfrei in eine Warteliste eintragen zu lassen.

Wo kann die Outdoorpädagogik eingesetzt werden?


In folgenden Arbeitsfeldern und Anwendungsbereiche stellt der Lehrgang eine sehr gute Zusatzqualifikation dar:

  • Kindergarten und Schule
  • Freizeitpädagogik
  • Pädagogik im formalen und nonformalen Bereich
  • Behindertenarbeit
  • Erwachsenenbildung
  • Training
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Supervision/Coaching
  • Therapie
  • Teamentwicklung, Teamleitung
  • Projektmanagement
  • u.v.m

Das Lehrgangsteam


Im Lehrgang treffen Sie auf folgende Vortragende;

  • Mag. Klaus Auinger (Material und Technik, Mobile Seilarbeit)
  • Mag. Renate Fanninger (Notfallpsychologie)
  • Mag. Dr. Manfred Hofferer (Outdoorpädagogik, Grundlagen, Methoden und Techniken)
  • OP Sabine Guse-Kiegerl (MSA)
  • BF Herbert Mayerhofer (Wetterkunde und Orientierung)
  • Mag. Michael Reiter (Recht)
  • Dipl, Ing. Helga Zodl (Arboristik)
  • Rotes Kreuz (Erste Hilfe)

Lehrgangsort


Der Lehrgang findet in der Selbstversorger-Lehrgangshütte der Outdoorpädagogik Austria (HAB) in Krampen in der Steiermark statt. Wir bemühen uns für die Lehrgangsteilnehmenden ein entsprechend angenehmes Umfeld zu organisieren. Dabei sind uns folgende Aspekte besonders wichtig:

  • gute Erreichbarkeit und vorteilhafte Lage
  • echte und warmherzige Gastlichkeit
  • urige Ausstattung und naturbelassenes Ambiente
  • Möglichkeit zu erholsamen, entspannenden und aktiven Pausen

Die Kosten


  • EUR 2.986,- exkl. 20% Ust. In diesem Betrag sind die Lehrgangsunterlagen und die Prüfungsgebühren enthalten. Zusätzlich anfallende Aufenthalts- und Verpflegskosten, sowie Nutzungsgebühren sind gesondert (je Lehrgangsort unterschiedlich geregelt) vor Ort zu bezahlen.
  • Nutzungsgebühren und Unterkunfskosten entfallen beim Lehrgang im HAB in der Steiermark
  • Wir verfügen über ÖCERT und damit ist der Lehrgang österreichweit förderbar!
  • Wenn Sie einen Kostenvoranschlag für das AMS oder den WAFF benötigen, sprechen Sie uns einfach an.

Die Mindestteilnehmendenzahl ist mit 8 und die Maximalteilnehmendenzahl mit 12 Teilnehmenden festgesetzt.

Anmeldung

HINWEIS: Zur Anmeldung wechseln Sie auf unsere Bildungspartner Österreich Seite


Informatives zum Lehrgang und verwandten Themen

Rückrufservice & Anmeldung


Wenn Sie Fragen haben oder zusätzliche Informationen zu diesem Lehrgangsangebot benötigen, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Mag.a Renate Fanninger ruft Sie gerne zurück. Schicken Sie uns Ihre Nachricht über das Formular und nennen Sie uns Datum und Zeit, zu der wir Sie am besten telefonisch erreichen können.

Wenn Sie sich direkt anmelden möchten, dann nutzen Sie bitte diesen Link auf die Seite der Bildungspartner Österreich: Zur Anmeldeseite

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Literatur aus unserer Feder