Natur genießen!

Kompakt. Gefördert. Praxisorientiert. Anerkannt.


INFO: Der nächste Lehrgang startet am 10. September 2022: ✔ KLICK: Hier geht es zur Lehrgangsseite.

Outdoorpädagogik

Draußen ist unser Spiel-, Experimentier-, Lern- und Entwicklungsraum.

 

Die Methode wurde von Manfred Hofferer und Renate Fanninger für den therapeutischen Einsatz bei „Menschen mit besonderen Ausgangslagen“ entwickelt.

 

Im Laufe der Jahre wurde die Methode erweitert und wird mittlerweile in vielen Bereichen der Natur angewendet und erfolgreich umgesetzt.


Zielgruppen

Outdoorpädagogik ist für alle! Egal ob Einzelpersonen, Partnerschaft, Familie, Kindergarten, Schulklasse, Jugend- oder Studiengruppe, Menschen mit Behinderung, Lehrlinge, Abteilung, Team, Schlüssel- und Führungskräfte. 


Anwendungen

Einsatzgebiete sind die Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung, Organisations- und Personalentwicklung, das Projektmanagementbereiche sowie Teamführung, Teamentwicklung und Teamförderung. Darüber hinaus wird die Methode auch in der Beratung, Supervision, Psychologie und (Psycho-)Therapie eingesetzt.


Themen

Die Outdoorpädagogik beschäftigt sich mit für Menschen relevante Themen: da geht es um Gemeinsamkeiten und Zusammenarbeit, Spaß haben, mit Ideen spielen, kreativ werden, Ziele entwickeln, Entspannen und Ruhe finden, Konflikte verstehen und lösen oder Team werden, u. v. m. 


Settings

Die Outdoorpädagogik kennt und nutzt unterschiedliche Spielarten:

 

Die Palette spannt sich von der Waldwerkstatt, über natursportliche Aktivitäten, Mobile Seilarbeit und Hochseilgarten, hin zu Land Art, Forschungs- und Abenteuerprojekte, Waldküche, Foto- und Videowandern und auch Bildungsbiken, Wald-, Stein-, Schneearchitektur, Outdoorspiele mit Stationenbetrieb oder Skulpturenbau stehen auf dem Programm.


Besonderheit

Die Outdoorpädagogik ist eine eigenständige Methode mit eigenem Theoriehintergrund und unterscheidet sich von allen anderen Outdoorangeboten durch ihre konsequente Ausrichtung auf die Pädagogik und die damit verbundenen Wissenschaften.

 

Heute wie damals geht es darum, nachhaltiges Lernen anzuregen und zu ermöglichen sowie die Entwicklung und Veränderung zielgruppenrelevanter Themen und Inhaltsbereiche gezielt zu unterstützen.


... siehst du?!

Beiträge zu unserer Arbeit findest du auch auf Facebook-BildungspartnerFacebook Outdoor | Instagram | Pinterest | TumplrYoutube | PodBean |


... hörst  du?!

Weitere Hörbeiträge rund um Pädagogik findest du hier


Das Original: Gemeinsam in und mit Natur: Im größten Seminarraum der Welt pädagogisch arbeiten wird seit 1999 ununterbrochen angeboten.

 

Wichtig: Wo Outdoorpädagogik drauf steht, muss auch zertifizierte Outdoorpädagogik drinnen sein!

 

Wir verfügen seit 2013 über ISO 29990:2012, sind aktuell mit ISO 2001:2015 zertifiziert und sind Ö-Cert zertifiziert und damit sind unsere Bildungsangebote österreichweit förderbar. Zudem ist der Lehrgang bei der wba Österreich mit 20 ECTS akkreditiert und in Tirol "Update-gefördert". 


Förderungen

Wie ist das mit Förderungen in den Bundesländern? Klick auf dein Bundesland und schau dir dazu die Förderrichtlinie an:

Der Lehrgang ist tauglich für die Bildungskarenz und die Kosten können auch vom AMS übernommen werden. Zudem sind Bildungs-Kosten steuerlich absetzbar.

(Stand Feb. 2022. Alle Angaben ohne Gewähr)