Links

Hinweis: Für die auf unseren Webseiten enthaltenen Links und deren Inhalte übernehmen wir keine Verantwortung. Wir haben diese Inhalte bei der erstmaligen Verlinkung auf ihre Rechtskonformität überprüft, können aber keine Haftung für Änderungen übernehmen, die in der Zwischenzeit ohne unser Wissen durchgeführt wurden.

Behörden, Gesetze und Vertretungen

Behördenwegweiser

Wegweiser durch die österreichischen Behörden, Ämter und Institutionen

Vertretung der Interessen österreichischer Unternehmen

Die Wirtschaftskammern Österreichs vertritt mehr als 400.000 Mitgliedsbetriebe. Als starke Stimme der Unternehmen setzen sie sich für eine zukunftsorientierte und wirtschaftsfreundliche Politik ein, z.B. für Steuerentlastung, Bürokratie-Abbau, Förderungen.  Die Wirtschaftskammer fördert durch vielfältige Serviceleistungen die Wirtschaft

Gründerservice

Gründerservice: Egal, ob Ihr ein Unternehmen gründen oder einen bestehenden Betrieb übernehmen wollt, das Gründer-Service ist Erstanlaufstelle für Gründer/innen. Das Gründer-Service ist die kompetente Servicestelle für den Weg in die Selbstständigkeit.

Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft

Die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft ist die Sozialversicherung für Unternehmerinnen und Unternehmer in Österreich. Pensionsversicherung und Krankenversicherung für Gewerbetreibende, Freiberufler und Neue Selbständige.

Gesetz-Verzeichnis der JUSLINE Österreich

Gesetz Sammlung unter Berücksichtigung des Standes der Gesetzgebung vom 1. Jänner 2013

Rechtsanwaltskammer

Hier findet Ihr Informationen über 5848 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in Österreich

Steuerberater/innensuche

Für den Fall, dass ein/e Steuerberatung gesucht wird und man nicht weiß wie man dazu am besten kommt.

Österreichische Arbeiterkammer

Die Arbeiterkammern sind Selbstverwaltungskörper des öffentlichen Rechts und beruhen auf gesetzlichen Regelungen. Sie agieren unabhängig und sind nicht weisungsgebunden, unterstehen jedoch einer staatlichen Aufsicht die das Bundesministerium für Soziales, Arbeit und Konsumentenschaft als Aufsichtsorgan wahrnimmt.

Österreichischer Gewerkschaftsbund

Der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) ist eine überparteiliche Interessenvertretung unselbstständiger Erwerbstätiger mit 1,2 Millionen Mitgliedern. Der ÖGB und seine Gewerkschaften vertreten die Interessen aller ArbeitnehmerInnen gegenüber Arbeitgebern, Staat und Parteien.

Abeitsmarktservice

Arbeitsmarktservice: Service für Arbeitssuchende und Förderstelle für Aus- und Fortbildungen

Wiener Arbeitnehmer/innen Förderungsfonds

So viel Unterstützung gibt's nur in Wien: Der waff fördert Wiener ArbeitnehmerInnen. Mit kostenloser Beratung und Förderungen rund um Beruf und Weiterbildung. Egal ob Sie beschäftigt oder arbeitsuchend sind – der waff ist Ihr Partner beim Weiterkommen im Beruf. Auch für Unternehmen hat der waff viel zu bieten: Er fördert die Qualfizierung von MitarbeiterInnen, hilft bei der Personalsuche und vieles mehr.

VKI

Verein für Konsumenteninformation

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI)(neues Fenster) ist eine Verbraucherorganisation, er vertritt die Interessen der österreichischen Konsumenten.

Rechtsabteilung VKI

Alles, was Recht ist: Im Gerichtssaal geschieht oft mehr für den Konsumenten, als in der Öffentlichkeit bekannt ist.  Die Rechtsabteilung des VKI sammelt die neuesten Informationen über Klagen, Prozesse, Urteile und andere Aspekte des Verbraucherrechts in Österreich und veröffentlicht sie monatlich in den "Informationen zum Verbraucherrecht" .

SVD Versicherungsbörse

Robert Zenz, unser langjähriger Partner für die Versicherung von Outdoorpädagogen/innen

Förderungen und Zuschüsse für meine Weiterbildung

Diese Webseite gibt einen Überblick über die finanziellen Förderungen für persönliche Aus- und Weiterbildungsvorhaben, sei es für Schule, Lehre, Studium oder Beruf.

Erwachsenenbildung

Das Portal für Lehren und Lernen Erwachsenener bietet frei zugängliche Information für Weiterbildungsinteressierte und in der Erwachsenenbildung/Weiterbildung Tätige.

Naturschutzgesetze

Natur- und Landschaftsschutz fällt in Österreich in den Kompetenzbereich der Bundesländer und ihrer nachgeordneten Bezirksbehörden. Jedes Bundesland verfügt über ein eigenes Landesnaturschutzgesetz.

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur

Unser Zuständigkeitsbereich umfasst das gesamte primäre und sekundäre Bildungswesen von der Pflichtschule bis zum Abschluss der Sekundarstufe 2 (Matura) sowie die Pädagogischen Hochschulen. Auch die Erwachsenenbildung und Angelegenheiten des lebenslangen Lernens gehören dazu.

Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft

Das Ministerium nimmt besonders folgende Aufgaben wahr: Angelegenheiten der Agrarpolitik und des Landwirtschaftsrechts, des Ernährungswesens, der Forstpolitik und des Forstrechts, Ordnung des Binnenmarkts hinsichtlich landwirtschaftlicher, ernährungswirtschaftlicher und forstwirtschaftlicher Erzeugnisse sowie Futter-, Dünge- und Pflanzenschutzmittel, Regelung der Ein- und Ausfuhr, Weinrecht und Weinaufsicht, Angelegenheiten der Bodenreform und der Agrarbehörden sowie des Wasserrechts und der Wasserwirtschaft, Angelegenheiten des Pflanzenschutzes, des land- und forstwirtschaftlichen Börsewesens, der Jagd und der Fischerei sowie der spezifisch land- und forstwirtschaftlich genutzten Liegenschaften des Bundes einschließlich der Angelegenheiten der Österreichischen Bundesforste, der Bundesgärten und der Spanischen Reitschule.

Bundesministerium für Finanzen

Die zentralen Aufgaben des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) sind traditionell die Budget und Steuerpolitik sowie Fragen der Wirtschafts- und Strukturpolitik, des Zollwesens und der Informations- und Kommunikationstechnologie.

 

Österreichisches Patentamt

Auf der Seite der obersten Behörde für den Gewerblichen Rechtsschutz befinden sich Informationen rund um den gewerblichen Rechtsschutz.